hatschi  
 
  august 2007 11.12.2018 18:25 (UTC)
   
 

31.august. 2007

so heute morgen bin ich mit emily und ihrer oma nach woking gefahren. woking ist ungefaehr genauso gross wie guildford, nur das shoppingcenter ist noch groesser. da kann man wirklich tage und wochen drinne verbringen - ist einfach das was man sich unter einer typischen mall vorstellt, mit kino und theater und allem drum und dran!!!

sind da also unsere runden gelaufen (daughne hat einiges kegauft) und nach unserem gesunden mittag bei MCdonalds sind wir ins kino gegangen - zu "surf`s up" ist ein animationsfilm (aehnlich wie madagascar) gewesen (der ist in deutschland aber sicher noch nicht in den kinos) geing um nen pinguin der ein surfer war und an ner competition teil genommen hat. ja und nach dem kinobesuch sind wir dann auch wieder heim gefahren. und waren so gegen 16uhr wieder in aldershot.

gegen 17:30 hat carolin dann mal angerufen und wir haben ca ne halbe stunde telefoniert. dann gabs noch fein abendessen und dann haben wir die nachricht geschaut - das hauotthema war natuerlich der memorial day fuer diana.... werd mir also zum anlass des tages heute abend mal "the queen" ansehen. danch gibts noch das finale von "big brother" und dann werd ich schlafen gehen - morgen gehts nach guildford - au-pairs treffen!!!! *freu

 

30.august. 2007

habt ihr schoneinmal einen vollkommenen moment der stille genossen? - ich konnte diese erfahrung heute morgen machen. kim ist wie immer gegen 8 auf arbeit gegangen und amily ist mit ihrer oma nach london zu ihrer tante gefahren und somit hatte ich einen freien tag. bin gegen 10 aufgestanden und habe in aller ruhe gefruehstueckt, den brief von meiner omi gelesen (der heute angekommen ist *freu) und mich fuer den tag fertig gemacht.
leider war der morgen auch das einzige was man an diesem tag wirklich geniessen konnte. musste dann zum zug gehen weil ich heute nach guildford zum collage wollte. bin also mit dem rad zum bahnhof aufgebrochen hab mich aber leider auf dem weg dorthin erstmal verfahren und kam in allerletzter minute am bahnhof an. dann war ich total froh dass ich im richtigen zug sass und punkt 12 in guildford ankam. dort angekommen hiess es das collage zu finden, was mit hilfe einer karte von google auch kein problem war. allerdings hat auf dem halben weg auf einmal mein rad gestreikt 9das hinterrsad hat sich irgendwie im rahmen verkeilt, so dass ich es nicht mehr nutzen konnnte . also hab ich es neben mir her geschoben und bin weiter zum collage.
dort angekommen wurde mir gesagt, dass ich erst einmal ne halbe stunde warten soll und dann wiederkommen kann da zur zeit mittagspause ist und die profs und so nicht da sind. hab mir also ne halbe stunde im calloagepark die zeit tot geschlagen und es dann nochmals versucht.
mit keinem wirklichen erfolg - wurde zwar von einer netten schweizerin ganz nett betreut, aber hab im endeffekt nur einen termin fuer naechste woche bekommen an dem ich dann meinen einstufungstest schreiben kann.
nicht wirklich zufrieden und mit wenig lust die stadt zu erkunden machte ich mich also wieder auf zum bahnhof und fuhr gleich wieder zurueck nach aldershot.
in aldershot hab ich mir dann noch eine englische simkarte gekauft (bin jetzt unter folgender nummer zu erreichen (aus deutschland aus): 00447513021836). dann hab ich mein rad gepackt und es neben mir her nach hause geschoben.
zu hasue angekommen hab ich mir noch eine dvd angesehen und dann kam auch kim nach hause. jetzt ist auch der rest eingedrudelt (und die stille von heute morgen ist verflogen).
 

 

29.august. 2007

als ich heute morgen aufgewacht bin und in meinem wundervollen rosa morgenmantel die treppe runterschwebte klingelte es auf einmal an der tuer - ich oeffnete sie und vor mir stand ein riessiges packet aus deutschland. ich war total ueberwaeltigt da ich nicht vor ende der woche damit gerechnet habe (wurde erst am montag losgeschickt). hab also den halben morgen damit verbracht dieses prachtexemplar auszupacken. dann haben wir in emilys zeitung gemalt und ein fensterbild mit mond und sternen fuer sie gebastelt.

mittag hab ich dann selbstgemachte pancakes gemacht - es ist so wundervoll wenn einem gesagt wird, dass es ganz toll schmeckt und nicht die ganze zeit im essen rumgestochert wird und gefragt wird: "was ist denn das - ah das mag ich nicht"

den nachmittag haben wir uns dann mit facepaintig verdrieben 9wehe ihr lacht wenn ihr die bilder seht) und dann gings nochmal in die stadt zum spielplatz und zum milch kaufen.

gegen 7 kam dann ihr oma die bis sonntag bei uns verweilen wird- was ausserdem bedeutet, dass ich morgen frei habe - juhu


ein Bild
ein Bild

 

28.august. 2007

so ich war heute mal wieder fleissig was das zeug haelt: hab das bad geputzt (oben und unten), staubgesaugt und ganz nebenbei noch nen kuchen mit emily gebacken!!!!!

nachmittag sind wir dann in die stadt gegangen. hab mir endlcih mal diesen wahnsinnig alten., riessigen friedhof angeguckt (wuerde ja auch gern bilder rein stellen aber irgendwie funzt das heute nicht). ja dann kamen wir irgendwann im parka an wo emily ungefaehr ne stunde auf dem spielplatz gespielt hat und dann sind wir weiter ins shoppingcenter und in die fussgaengerzone, aber bis wir dort ankamen war dr halbe nachmittag auch schon vorbei ich war irgendwie auf dem wrong way ^^. ja hab mir dann in der stadt n paar neue ohrringe gekauft (muss unbedingt ein bild von dem laden machen oder kennt jemand von euch "clairs" da gibts ne wand voll (bestimmt 3x3m ) mit haarreifen in allen farben und formen die ihr euch nur vorstellen koennt. ja und dann sind wir noch fix zu maecces da hab ich ich ems ein eis gekauft. und dann haben wir uns so gegen halb 5 auf den heimweg gemacht. das heim haben wir dann so gegen viertel 6 erreicht (lauft mal durch die halbe stadt mit nem quaengelnden kind an der hand (ein trip durch den dschungel ist nix dagegen). zu hause angekommen gabs fuer emily ihr abendbrot und dann ihren nightgarden (da sie ja heute den ganzen tag trockene unterhosen hatte) und ich hab kim dann einen wundervollen tomaten/mozzarella salat gemacht (hat sie vorher noch nie gegessen - und jetzt bekommt sie nich genug davon). ja werd jetzt sicher nich mehr all zu lang machen da ich echt mal wieder voll muede bin -.-

hab euch lieb

 
ein Bild
ein Bild

27.august. 2007

sind gestern morgen von salisbury zurueck gefahren. ich sitz auf der rueckfahrt nichts ahnent im auto und kim fragt mich auf einmal "ready?" und ich guck sie nur total verwundert an, weil ich nicht wusste fuer was ich bereit sein soll. und sie zeigt mit ihrem finger auf meine fenster seite.....und ploetzlich taucht da vielleicht 100m von uns entfernt sontehenge auf. ich war toptal ueberwaeltigt, und hab die ganze zeit nur mit offenem mund aus dem fenster gestart. war echt total krass wenn m,an sich mal ueberlegt, dass ca 100m von diesem ding ne bundesstrasse vorbei fuehrt.

mittags sind wir dann zu ne freundin von kim nach farncombe (das is die stadt wo sie frueher gewohnt haben) gefahren. toni eine andere freundin kam auch noch vorbei. die kinder (da anne auch noch einen 3-jaehrigen jungen (george) hat) haben dann schoen auf dem trampolin gespielt und wir hatten ein wahnsinnig geiles total saettigendes barbecue. und surprise surprise: emily hat gestern keine nasse schlueppi gehabt (hatte sie naemlich am tag davor bestimmt 3mal, aber ihre mum hat sie erpresst, dass sie ihre lieblingssendung abens im fernsehen nich gucken darf wenn das wieder passiert und sie da es hat funktioniert) - mal sehen wie lange....

gegen abend sind wir dann von farncombe wieder aufgebrochen und sind noch einkaufen geganegen. was echt ne neue erfahrung war denn das einkaufcenter war sicher 3mal so gross wie unser kaufland!!!!

 
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild

25/26.august. 2007

wir waren am wochenende bei kim`s eltern in salisbury. die sind echt total lieb und zuvorkommend gewesen, hab mich richtig wohl gefuehlt. und ich mochte deren haus total - die haben einen herrlichen garten. hab an diesem wochenende auch sicherlich 50kg zu genommen...puh man was wir gefuttert haben.


ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild

 

24.august. 2007

so mal wieder ungefaehr halb 8 aufgestanden und mienen ersten morgen ganz ohne 2. aufsicht bestriiten. aber nachdem sie wie immer ewig vor dem TV sass sind wir ne runde durch die stadt gegangen und ahben auch einen wundervollen spielplatzgefunden-somit konnte ich chillen und sie spielen. danch hab ich noch fix n paar dinge fuers mittag gekauft und dann lecker nudeln gekocht. und dann kam auch schon kim nach haue. nachmittags sind wir dann erst in die stadt wo ich ein paar geburtstagskarten und postkarten gekauft hab und dann weiter zum "run about", das is son spielpatk wo die kinder in nem mc donalds artigen spielplatzding (nur groesser) rumtollen koennen und die eltern daneben hocken und sich ausruhen - wir haben dort keath und seine tochter charlet (sie is so cute und brav) getroffen. ja und dann waren wir ungefaehr um 6 wieder zu hause. da wurde sie noch ordentlich gebaden und dann gings ins bett.

morgen fahren wir zu ihrer omi nach salbury - freu abwechslung und es soll ausserdem schoenes wetter werden.

 

23.august. 2007

was fuer ein schrecklicher tag!

heute morgen war alles noch total in ordnung, kim konnte heute ausschlafen und ich hatte fruehdienst mit emily also kam sie so gegen 7 in mein bett gekrochen. sind dann aufgestanen haben ganz normal gefruehstueckt, telie geschaut und gebastelt und gespielt. dann ist ighre mum aufgestanden und die haben ein wneig zusammen rumgedahlt. dann gabs nen film (madagascar) und spaeter mittag (endlich mal was ordentliches denn ich konnte kochen (kartoffelstampf mit fisch und gemuese). dann sind wir in die stadt gefahren, nach guildford und haben uns dort wegen einem sprachkurs fuer mich informiert, naehere informationen bekomm ich allerdings erst naechste woche wenn der lehrer wieder da ist. ja und dann sind wir noch etwas in die stadt gegangen - haben kaffeegetrunken und ein alphabetbuch fuer emily gekauft. aber die ganze zeit in der stadt war sie schon so norty -.- . als wir heim kamen wurde es immer schlimmer nur noch am rumnoergeln das kind und wenn was nicht nach ihrem willen ging dann hat sie gleich angefangen mit weinen. haben dann in einer zeitungsanzeige gelesen dass in der nachbarstadt ein fahrrad verkauft wird und sind nochmal schnell dahin. und wieder nur rumgequaengel und so mummygirl like. naja jetzt liegt sie gott sei dank in ihrem bett anchdem sie noch ihre winni the pooh schneekugel kaputtgemacht hat und das zimmer voll wasser und glitzer war. poor kim and poor susi, and wilfy of course.

werd mich jetzt ins bett legen da ich seit montag bauchweh habe (really strange.) also dann hab euch lieb

 

22.august. 2007

so heute konnte ich ausschlafen, da kim ihren freien tag hatte. bin dann ungefaehr halb 10 aufgestanden. haben dann gemuetlich gefruehstueckt und dann kamen tim und donna (freunde von kim) mit ihren beiden soehnen chasper und felix. tim hat einiges im haus repariert und die ladies haben einen plausch gehalten. die kids und ich haben in der zwischenzeit "tarzan" geguckt. dann haben wir alle zusammen gegessen. und danch gabs auf grund des miesen wetters noch einen film "oliver and company". ich merke langsam dass die disney filme echt so suess sind.....und man lernt nebenbei gleich die sprache besser kennen da es nicht so schwer und kompliziert ist wie die filme fuer erwachsene. nach dem film sind emily und ich mal schnell raus (haben die trockenperiode genutzt) und sind milch holen gegangen - und natuerlich pfuetzen springen dass ist was grossartiges ^^. ja als wir zurueck waren haben wir stundenlang "wer ist es" gespielt. und dann gabs auch shcon tea (anmerkung fuer cindy: waehrend wir tee getrunken haben hat emily folgendes gefragt: E:can we write a letter to cindy? und ich so : a letter? und sie: yeah for x-mas und dann noch was suesses g;eich darauf: when cindy is going to germany did she come`s an other day?). speater kam dann eine alte freundin von kim (die auch im momment noch da ist). ja dann war auch schon fish and chips time  -.- und emily ist dann nach 3 folgen "maggie" total muede ins bett gefallen.

werd mich jetzt mal an einem erwachsenen film probieren und dann schlafen gehen

 
ein Bild
ein Bild

 

21.august. 2007

so heute wieder 7:20 aufgestanden, dann gabs ganz normal fruehstueck und so und kim ist dann auf arbeit. dann hat cindy mir den weg zu emilys schule gezeigt und die kleine durfte noch etwas fahrad fahren. ja dann haben wir irgendwann gegen mittag das lunch zubereitet und danach kam george (der ex-mann vom kim) vorbei um sich von cindy zu verabschieden. ja nachmittag war dann palytime und gegen 16uhr kam kim dann zurueck, da wir cindy nach guildford zum bahnhof bringen mussten.... dann war erstmal time to say goodbye... was echt schade war denn cindy war total nett und hat mir bei vielen dingen geholfen - now its my turn. dann wars auch shcon um 6 als wir zurueck kamen also schnell abendessen fuer ems gemacht und sie vor den tely gesetzt - dann haben wir lecker gegessen (muss mich aber noch an das fast food zueg gewoehnen - freu mich shcon auf naechste woche wenn ich entscheiden kann was auf den tisch kommt und den ersten einkaufswagen gefuellt hab). ja ansonsten ist es ziemlich kalt gerade mal 13 grad und ich frier den ganzen tag und bin am schwarztee trinken, aber ich glaube ich vertrage das englische wasser nicht (keine naeheren erlauterungen ^^). werd jetzt ins bett gehen da ich ziemlich kaputt heute bin noch ein wenig listen to bibi blocksber und dann schlafen....und das ziemlich lang da kim morgen frei hat und ich ausschlafen kann yippieh

 

20.august. 2007

so heute morgen musste ich also 20past7 aufstehen (konnte aber den halben vormittag im bademantel verbringen) - also aufstehen heisst soviel wie wach sein und runter kommen, ein wenig fruehstueck machen und dann das morning programm von emilz schauen. spaeter mussten wir uns dann doch noch zivilisiert zeigen da handwerker kamen um den laudry dryer and herd zu reparieren. jap dann gabs irgendwann lunch (fast food because the offer was so new and we don`t want to make them untidy) ja und dann sind wir in die stadt. haben geld getauscht, passfotos gemacht, da ich mir spaeter eine "young person card" geholt hab (son bahnticket wo man alles verguenstigt bekommt), ja und dann sind wir weiter in den park und zum playground. irgendwann hat es dann angefangen mit regnen und wir sind nach hause. dort gabs dann dinner und jetzt sitz ich hier.

so die ersten impressionen gibts nun:

als erstes natuerlich mein zimmer (von der groesse etwas anders als das was ich gewohnt bin ^^ aber in ordnung)
ein Bild
ein Bild
ein Bild
ein Bild

ok, dann emilys room
ein Bild
ein Bild
ein Bild

living room:


ein Bild
ein Bild
ein Bild

the kitchen:


ein Bild
ein Bild
ein Bild

 

the garden:


ein Bild

and the frontside of our house:


ein Bild

the playground:


ein Bild

and the parK:
ein Bild
ein Bild

19.august. 2007

 

so, nun ist es also soweit ich bin in england angekommen. aber keine angst meine gastfamilie (kim und emily) und wilfy (das ist ihre katze die auch liebevoll "fatcat" genannt wird) ist total nett und cindy (sie war vor 2 jahren hier au-pair und ist zur zeit auf besuch) auch. gerade durch die anwesenheit von cindy faellt mir vieles leichter, da sie mich hier und da noch ein wenig unterstueten kann. Mein erster eindruck ist sehr positiv auch wenn er viell durch das typical english weather ein wenig getruebt ist.


mein erster tag ist wiefolgt abgelaufen: da sonntag ist durfte ich so lange schlafen wie ich mochte, weil es ja mein freier tag ist und meine arbeitswoche eh erst ab montag beginnt (doch ich bin im endeffekt schon um 9 aufgestanden, da ich nicht zu unhoeflich sein wollte ). ja wir haben also in ruhe gefruestueckt und sind dann in die stadt gefahren um auf einen troedelmarkt zu gehen - kim hat ziemlich viel billiges (also vom preis) spielzeug fuer emily gekauft. danach sind wir zum besten restaurante am platz gegangen - McDonalds. Am nachmittag kamen dann noch freunde von kim mit ihrer 3-jaehrigen tochter zu besuch. joah der vater hat sich ganz interessiert mit mir ueber thueringen unterhalten... jap dann gabs irgendwann abendessen und "garfield the movie" bevor emilz went to bed und dann hab ich mich noch ein ganzes stueck mit cindz unterhalten....und jetzt sitz ich hier und teile euch meine ersten eindruecke mit.....ich hoff euch geht es allen gut .....gute nacht - ich geh jetzt ins bett muss morgen frue 20past 7 aufstehen ^^

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Werbung

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=